Suche

🤩4 Wochen🤩

Heute sind die Kleinen 4 Wochen alt. Um es kurz zu machen: sie sind zum fressen niedlich 💕, super chillig und irgendwie vergeht die Zeit um ein so vieles schneller wenn man bei ihnen sitzt und sie schmust und bewundert. Sie wissen inzwischen: wenn Lotta reinkommt gilt es! Dann sind sie ruck zu auf den Beinen, tippeln ihr im Kreis hinter her bis sie sich hinlegt und die Milchbar eröffnet ist. Lotta ermahnt ihre Kinder nun manchmal zur Vorsicht, da die Zähne doch schon schmerzen. Es klappt; das Gesäuge sieht super aus, nicht die kleinste Blessur.

Die Welpentoilette wird angenommen, wobei ich sagen muss das die Jungs da motivierter bei der Sache sind als die Mädels 😉.

Seit der Geburt haben sich die Gewichte wie folgt entwickelt:
Billy 2.203 gr, Jovi 2.093gr, Jagger 1.907 gr, Eddie 2.235 gr, Magic 2.036 gr und Joan 2.015 gr.

Halsbänder, Nagelknipser, Bürste … was man als Welpe nicht alles mitmachen muss…

Das erste große Besuchswochenende ist vorbei und so langsam fügt sich fast alles mit Bedacht und Überlegungen wunderbar zusammen und ergibt ein sehr stimmiges Gesamtpaket 💕.

♥ uns geht es prima ♥

Wenn die Wurfkiste sich öffnet freuen sich alle Zwerge und tapsen fröhlich gelaunt heraus. Alle nehmen stetig zu und trinken auch halbwegs ordentlich die Welpenmilch vom Teller. Ein paar Gänge auf das Welpen-WC waren auch schon erfolgreich und sie fangen an die Spielsachen zu entdecken.

Coco hat einen heimlichen Narren an den Welpen gefressen und freut sich riesig, wenn Mutter sich gerade mal eine Auszeit nimmt und sie mit mir gemeinsam den täglichen check-up bei den Puppies machen darf. Sie putzt fein die Pöppes und freut sich wahrscheinlich jetzt schon wenn die Zwerge in absehbarer Zeit so richtig mit ihr spielen können.

Ansonsten sind die Welpen echt pflegeleicht und es macht einfach nur Freude sie zu beobachten und zu schmusen.

Die ersten Besuche sind vorbei, am Wochenende stehen die nächsten Kennenlerntermine an. Wir freuen uns 🙂 .

🧚 14 magic days 🧚

Die letzten Tage hatten wir viele „erste Male“:

Jagger war der erste der am 29.09.2020 sein Geburtsgewicht verdoppelte.
Am 05.10.2020 öffnete Jovi als erste ihre Augen während Eddie als erster die 1.000 gr Marke durchbrach und Billy war der erste der nach dem Aufwachen wegwackelte und sein erstes Häufchen auf vier wackeligen Beinen schaffte.
Und heute am 14. Lebenstag krabbelte Magic als erste über die Umrandung der Welpenkiste um Halbschwester Coco zu begrüßen.

Das Geburtsgewicht haben alle zwischenzeitlich bequem verdreifacht, sie fangen an zu laufen und so langsam öffnen sich immer mehr alle Augen.

👍 ASCA 👍

Online beantragt und eine Woche später liegen die „Individual Dog Registration Applications“ des Wurfes hier vor mir. Mega!

… ach und: ich war heute das erste mal die Oma Knips 🙂 . Mit dem Nagelknipser habe ich die Enterhaken etwas gekürzt. Alle waren tapfer und mutig. Dafür gabs dann auch von mir noch ein Küßchen aufs Schnüßchen und von Mama ne extra Portion Milch und so sind alle 6 wieder ruck zuck ins Land der Träume weiter gezogen..

🎂 1st-week-birthday 🎂

Heute vor einer Woche lagen nun schon 4 Welpen in der Wurfkiste und wir durften einmal 30 Minuten durchatmen bevor Lotta wieder nachlegte.

Und jetzt? Die Kleinen Möppels wackeln durch die Kiste und saugen und schlafen und schlafen und saugen. Lotta traut sich inzwischen manchmal sich vor die Wurfkiste zu legen und nimmt sich so ihre kleine Auszeit. Viel weg von den Welpen geht gar nicht, jeder Gang ist wohl überlegt und die Rückkehr wird gefeiert.

Ver- und Entsorgungstechnisch haben wir alle alles prima im Griff. Die Milch fließt ausreichend und alle fühlen sich wohl genährt. Unser ENS-Programm ziehen wir entspannt durch und Lotta beobachtet alles was mit den Welpen geschieht sehr aufmerksam. Nach jedem Ausflug der Welpen aus der Wurfkiste muss erst mal wieder ausgiebig geputzt und gesäugt werden ♥.

Jagger hat es heute als erster geschafft sein Geburtsgewicht zu verdoppeln. Wow! Eigentlich sagt man so, dass an Tag 10 das Geburtsgewicht gedoppelt sein soll.

☼ Hallo Welt ☼

Alle entwickeln sich prächtig und Lotta kümmert sich sehr gut um ihre wundervollen Welpen.

💓 Die Welpen sind da 💓

Lotta, die kleine flotte Lotte… mit halben Sachen gibt sie sich nicht ab. Weder beim Progesteron noch bei den Wehen.
In einer absoluten Rekordzeit von nur 80 Minuten brachte sie gestern ihre 6 wundervollen Welpen zur Welt. Uns Menschen hat sie zum wischen und trocknen gebraucht 😀 .

Unter dem Reiter Welpen Lotta & Sky 22.09.2020 hat nun jeder seine eigene Seite bekommen.

x-rays: here we go!

Wie schon bereits gesagt, musste ich nach der Ultraschallaussage und dem Umfang zum Trächtigkeitsröntgen.
Alles okay: definitv kein Einling; kleiner Wurf ja/nein darüber kann man sich streiten ☺. Diesmal hat die Praxis mit zwei Fachleuten nachgezählt und ich bekam die Info: definitv 5, wahrscheinlich 6 ♥♥♥♥♥♥.

Das Röntgenbild durfte ich abfotografieren, aber leider ist es nicht sonderlich „gut“ geworden. Auf dem Monitor in der Praxis konnte man es besser erkennen. Die „blauen“ sind denke ich die die es bequem und entspannt mögen. Dank ihnen sieht Lotta wohl auch so prall aus wie sie aussieht 😉 . Die „orangenen“ schmiegen sich in die vorhanden Lücken rein und „grün“ ist einfach mein Mr. Beee, Mr. Maybeee, Nr. 6.

Nach wie vor trudeln Welpenanfragen ein. Meine Wunschmenschen habe ich mir vor ein paar Monaten zusammen gesucht und aktuell passen Welpenanzahl und Interessenten perfekt zusammen. Hier steigt nun die Vorfreude noch mehr und wir alle sind sehr gespannt, ob sich letztendlich passende Paare finden können oder ob doch der ein oder andere Welpe mit ein paar Wochen wieder auf der Suche ist. Das wird sich alles in den nächsten Wochen zeigen. Nach wie vor ist mir eine offene Kommunikatin sehr wichtig; es ist kein „no go“ sich weiter umzuhören und andere Würfe ins Auge zu fassen. Es soll wirklich jeder sein ♥perfect match♥ bekommen.

Falls dem so ist, würde ich es hier mitteilen.

♥ Lotta wartet geduldig auf ihren Termin ♥

one week(+) to go

Lotta trägt nun offiziell den Titel Mutterschiff ♥. So prall wie ihr Bäuchlein ist ist auch ihr Gemüt prall gefüllt mit Liebe. Zu Recht ist sie der Ansicht, dass sie einfach gefeiert werden muss. Sie ist sehr mitteilungsbedürftig und zeigt genau wo die Hand zum streicheln hin soll. Am frühen Morgen kann sie kaum noch ihre Begeisterung zügeln und hüpft noch immer mit allen vier Pfoten gleichzeitig vor uns her. Das Treppensteigen fällt so langsam schwerer und auch die Spaziergänge fallen -gerade jetzt wieder bei diesen Temperaturen – sehr kurz aus.
Der Hunger, nunja, sie schnäkelt sich so durch und was soll ich sagen: Schwangere haben immer Recht! Sie bekommt was sie will. Wenn sie meint, das Trofu geht nur mit einem sehr gut gefüllten Löffel Dosenfutter dann ist das nun halt so! Diesen bedürftigen wunderschönen Augen können wir keinen Wunsch abstreiten. Coco wird gehegt und gepflegt, das Kindelein muss sich aktuell um keine Körperpflege selbst kümmern. Sie darf völligst entspannt die Extra-Mutterliebe genießen.

Dem kleinen schwatten Kistenteufel strahlt Freude, Schalk, Mut und grenzenlose Begeisterung aus den Augen. Es macht einfach nur Spaß mit ihr. Jetzt in der zweiten Läufigkeit ist sie doch etwas reinlicher geworden *yeah*. Wir haben jetzt auch endlich verstanden, dass das Futter nicht wegläuft und sie kaut endlich das Trofu anstatt zu schlingen. Geht doch!

Max genießt aktuell die Zeit und den Platz im Welpenbereich. So eine Wurfkiste ist auf für den Opi schick und bequem. Ansonsten durfte das alte Männchen die letzten zwei Wochenenden Camping-Begleithund für Mann und Kind sein. Das ist genau „seins“. Im Freien rumlümmeln, am Lagerfeuer schlafen und dann abends ab ins Wohnwagenbett. Von seinem Sohn habe ich ein wunderschönes Bild bekommen, schaut selbst:

MC´s Famous Red Duke *2012

Er hat mit seinem Frauchen Sabine noch immer so viel Freude beim Agi. Und wenn ich ihn so rennen und springen sehe sehe ich ganz viel von Max ♥. Ich kann es kaum glauben, dass dieser Bub nun auch schon 8 Jahre alt ist… Die Zeit rennt. Ich kann mich noch so gut an die Geburt von ihm und seinen Geschwistern erinnern.

Und weils so schön ist, noch ein Foto von Baby-Sky mit 9 Monaten… Isser nicht süß??

Der werdende Papa mit 9 Monaten ♥

So, wir kuscheln nun noch den Babybauch die verbleibenden Tage, genießen die Ruhe vor dem Welpensturm und warten entspannt auf den Tag X. So lange es Lotta gut geht ist alles prima.

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑