Suche

💞 Time to say goodbye 💞

Ein Lebensabschnitt endet, ein Neuer beginnt ❤ .

Lange geplant, sehnsüchtigst erwartet, liebevoll umsorgt und behütet geht es nun auf tapferen, mutigen und unerschrockenen Pfoten hinaus in das Abenteuer Leben.

Die sechs Süßnasen aus der Verpaarung von Sky & Lotta haben uns alle bezaubert, entzückt und jeder einzelne hat unser Herz berührt. Fällt es uns schwer sie gehen zu lassen, diese Frage bekommen wir immer wieder gestellt. Gute Frage … nicht wirklich schwer aber auch nicht leicht. Wir lassen sie von Herzen gerne ziehen. Die Zeit ist reif, liebevolle neue Hundeeltern stehen voller Glück mit glänzenden Augen vor uns. Allesamt zählten geduldig Tage, Wochen und auch Monate bis zu diesem – ihrem – besonderen Tag. Das erfeut uns sehr. Auch wir erinnern uns noch sehr gerne an unsere besonderen Tage, als wir vor vielen Jahren unsere Hunde von unseren Züchtern abholen durften.

Wir freuen, sorgen, lachen, jubeln und weinen mit euch die nächsten Jahre auf eurem gemeinsamen Lebensweg mit „unserem“ Welpen. Wir freuen uns jetzt schon über jedes Foto oder Video was ihr uns schickt. Bei Fragen fragt, keine Frage ist überflüssig. Vieles klärt sich meist so einfach in einem Gespräch. Wir möchten uns auch bei euch bedanken: Danke für euer Vertrauen in uns als Züchter. In dieser irritierenden Zeit haben wir alle ganz toll aufeinander Rücksicht gekommen und die „Regeln“ eingehalten. Vielen Dank für das gegenseitige Verständnis und das Miteinander.

♪♫ eins-zwei-drei-im-sauseschritt ♫♪

… sausen alle Puppys mit ♥

Nächste Woche ziehen die Ersten aus und die Welpeneltern können es kaum noch erwarten. Seit dem Frühsommer haben alle lange und geduldig gewartet und nun ist es dann „endlich“ so weit. Ich freue mich sehr, dass alles so super zusammen passt. Da kann man von Herzen gerne seine Welpen in die Welt ziehen lassen.

indoor*outdoor*around@home

Gartenpartys * Nachtwanderungen auf dem Balkon * Autofahrten * Tierarztbesuche * Ausflüge in die Wohnung * TV Abende im Wohnzimmer * Krallen- und Fellpflege * Schmusestunden * Besuche * neues Spielzeug * Kauartikel * Halsbänder * Potty training

Das ganze jetzt noch hip mit # versehen und auf Instagram hochladen- oder halt nicht. Ich dann wohl ehr nicht… Dafür fülle ich mal wieder die Homepage und lade sehr gerne viele Bilder und Videos in unserer Welpen-WhattsApp Gruppe hoch.

Die Zeit vergeht wie im Flug und ich kann es kaum glauben, dass die Welpenzeit sich bald dem Ende neigt. Ich hoffe, dass wir die letzten Wochen im November noch gut und angemessen in der Corona-Zeit hinter uns bringen. Vielen Dank für das Verständnis, dass wir die Besuchszeiten etwas runterreduzieren müssen da leider immer nur ein Haushalt die Welpen besuchen darf.

🌫 welcome november 🌫

Jetzt isser da, der November.

Dank der milden Temperaturen sind doch noch schöne Ausflüge in den Garten möglich. Die Welpen sind super interessiert und aufgeschlossen mit Begeisterung dabei 🙂 . Spooky und Angst kennen sie nicht. Lotta passt nach wie vor wirklich sehr gut auf ihre Welpen auf und Coco durfte dann doch irgendwann doch mit rein in den Welpenkindergarten (unter strengen Blicken der Mama).

Durch den Tunnel toben, das Wackelbrett bzw. die Stufen erklimmen, in der dunklen Ecke nach Spielzeug fischen oder einfach auf der Bällebad-Knisterfolie liegen: Alles macht Spaß und Abenteuer sind dazu da um erlebt zu werden!

🤩4 Wochen🤩

Heute sind die Kleinen 4 Wochen alt. Um es kurz zu machen: sie sind zum fressen niedlich 💕, super chillig und irgendwie vergeht die Zeit um ein so vieles schneller wenn man bei ihnen sitzt und sie schmust und bewundert. Sie wissen inzwischen: wenn Lotta reinkommt gilt es! Dann sind sie ruck zu auf den Beinen, tippeln ihr im Kreis hinter her bis sie sich hinlegt und die Milchbar eröffnet ist. Lotta ermahnt ihre Kinder nun manchmal zur Vorsicht, da die Zähne doch schon schmerzen. Es klappt; das Gesäuge sieht super aus, nicht die kleinste Blessur.

Die Welpentoilette wird angenommen, wobei ich sagen muss das die Jungs da motivierter bei der Sache sind als die Mädels 😉.

Seit der Geburt haben sich die Gewichte wie folgt entwickelt:
Billy 2.203 gr, Jovi 2.093gr, Jagger 1.907 gr, Eddie 2.235 gr, Magic 2.036 gr und Joan 2.015 gr.

Halsbänder, Nagelknipser, Bürste … was man als Welpe nicht alles mitmachen muss…

Das erste große Besuchswochenende ist vorbei und so langsam fügt sich fast alles mit Bedacht und Überlegungen wunderbar zusammen und ergibt ein sehr stimmiges Gesamtpaket 💕.

♥ uns geht es prima ♥

Wenn die Wurfkiste sich öffnet freuen sich alle Zwerge und tapsen fröhlich gelaunt heraus. Alle nehmen stetig zu und trinken auch halbwegs ordentlich die Welpenmilch vom Teller. Ein paar Gänge auf das Welpen-WC waren auch schon erfolgreich und sie fangen an die Spielsachen zu entdecken.

Coco hat einen heimlichen Narren an den Welpen gefressen und freut sich riesig, wenn Mutter sich gerade mal eine Auszeit nimmt und sie mit mir gemeinsam den täglichen check-up bei den Puppies machen darf. Sie putzt fein die Pöppes und freut sich wahrscheinlich jetzt schon wenn die Zwerge in absehbarer Zeit so richtig mit ihr spielen können.

Ansonsten sind die Welpen echt pflegeleicht und es macht einfach nur Freude sie zu beobachten und zu schmusen.

Die ersten Besuche sind vorbei, am Wochenende stehen die nächsten Kennenlerntermine an. Wir freuen uns 🙂 .

🧚 14 magic days 🧚

Die letzten Tage hatten wir viele „erste Male“:

Jagger war der erste der am 29.09.2020 sein Geburtsgewicht verdoppelte.
Am 05.10.2020 öffnete Jovi als erste ihre Augen während Eddie als erster die 1.000 gr Marke durchbrach und Billy war der erste der nach dem Aufwachen wegwackelte und sein erstes Häufchen auf vier wackeligen Beinen schaffte.
Und heute am 14. Lebenstag krabbelte Magic als erste über die Umrandung der Welpenkiste um Halbschwester Coco zu begrüßen.

Das Geburtsgewicht haben alle zwischenzeitlich bequem verdreifacht, sie fangen an zu laufen und so langsam öffnen sich immer mehr alle Augen.

👍 ASCA 👍

Online beantragt und eine Woche später liegen die „Individual Dog Registration Applications“ des Wurfes hier vor mir. Mega!

… ach und: ich war heute das erste mal die Oma Knips 🙂 . Mit dem Nagelknipser habe ich die Enterhaken etwas gekürzt. Alle waren tapfer und mutig. Dafür gabs dann auch von mir noch ein Küßchen aufs Schnüßchen und von Mama ne extra Portion Milch und so sind alle 6 wieder ruck zuck ins Land der Träume weiter gezogen..

🎂 1st-week-birthday 🎂

Heute vor einer Woche lagen nun schon 4 Welpen in der Wurfkiste und wir durften einmal 30 Minuten durchatmen bevor Lotta wieder nachlegte.

Und jetzt? Die Kleinen Möppels wackeln durch die Kiste und saugen und schlafen und schlafen und saugen. Lotta traut sich inzwischen manchmal sich vor die Wurfkiste zu legen und nimmt sich so ihre kleine Auszeit. Viel weg von den Welpen geht gar nicht, jeder Gang ist wohl überlegt und die Rückkehr wird gefeiert.

Ver- und Entsorgungstechnisch haben wir alle alles prima im Griff. Die Milch fließt ausreichend und alle fühlen sich wohl genährt. Unser ENS-Programm ziehen wir entspannt durch und Lotta beobachtet alles was mit den Welpen geschieht sehr aufmerksam. Nach jedem Ausflug der Welpen aus der Wurfkiste muss erst mal wieder ausgiebig geputzt und gesäugt werden ♥.

Jagger hat es heute als erster geschafft sein Geburtsgewicht zu verdoppeln. Wow! Eigentlich sagt man so, dass an Tag 10 das Geburtsgewicht gedoppelt sein soll.

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑