Das Püppie mutiert zum „Maneater“.

In der Endphase der 2. Läufigkeit entwickelte sie doch recht hartnäckige Züge um die Rüden (genauer gesagt den armen Max hier zu Hause) zu bezirzen. Die jugendliche Unschuld war verschwunden und sie wusste anscheind ganz genau was „Frau“ so will.

Ihr „Problem“ war nur: Max weiß nicht (mehr) was die Bienchen und die Blümchen so bedeuten 😀 . Zum Glück hat er mit der Kastration im Frühjahr 2016 wohl auch seine ganzen Erinnerungen „verloren“. So stand nun das Püppie vor ihm, leckte seine Öhrchen und gab einfach ihr Bestes und er war völlig übervordert.  Fiepte und wusste nicht weiter. Das muss ich sagen, macht für uns zu Hause die Situation viel entspannter. So müssen wir sie nicht trennen während der hottie-hot-Phase.

Lena war sehr bemüht, den kurzfristigen Ersatzbespaßer für Lotta zu mimen. Allerdings auch nicht wirklich gut, denn für das kleine flinke Püppchen ist sie zu langsam und zu ungelenk.

Memo an mich: Das Püppie gut bewachen in den nächsten Maneater-Phasen. Ich befürchte sie ist zu freundlich und würde auf der Suche nach Freundschaft auch mal stiften gehen 😉 .

Natürlich kam es so wie es kommen musste. Lotta mutierte pünktlich zum Welpentreffen Pow_wow_2017_27. August 2017_IMG_8953bei Elke zum Hot-Dog. Somit waren nur Spiele und Spaziergänge mit ihren Wurfschwestern und dem Quoten-Rumo möglich. Im freien Spiel mit den Mädels war es dann wirklich klar zu sehen: Die Verwandstschaft lässt sich bei gewissen Verhaltensweisen nicht leugnen 😀 . Alle Mädels tatschen unwahrscheinlich gerne mit den Vorderpfoten zur Spielanimation.

Es war ein wunderschöner Tag und alle Geschwister und der Papa waren da ☼. Nach einem Jahr kann man wirklich sagen: Der Wurf ist rundum gelungen ♥. Es sind freundliche, bezaubernde und überaus korrekte junge Hunde geworden. Ganz viel Mama, einiges an Papa und viel IN Hillbilly hat diese tollen Hunde geformt. Ach ja, wir als Hundehalter haben auch noch was dazu getan… Aber die Wurfgeschwister-Gang ist sich einig: Die „Huckbys“ sind super leichtführige und problemlose easy-going Hunde. Wollen wir hoffen, dass es so bleibt.

 

Advertisements