Das Rübelchen ist 10!

Trotz einiger *forever* Blessuren wie fehlende Zähnen, abgerissene Krallen hat es der Bub tatsächlich geschafft ❤ . Er feiert heute seinen „runden“ Geburtstag.

Es gab in den letzten 10 Jahren viele Momente in denen ich dachte uiii-ui-ui, das war verdammt knapp … nochmal Glück gehabt … man oh man wie kann er nur … lernt er nicht dazu …
Zu den harmlosesten Aktionen gehört hier noch das runterkullern von Böschungen weil man sich gerade dort nun so wohl fühlt und sich wälzen muss.

Jetzt im Alter wird er eigenwilliger und lauter. Am Liebsten verkrümelt er sich  in „seinen“ Raum (Weinkeller), hier sucht er täglich seine 4-5 Stunden Ruhe und wenn er ausreichend „seine Base gechillt hat“ kommt er hoch in die Wohnung und freut sich. Wenn man den Kellerraum betritt erntet man entsetzte Blicke und er wandert in den Garten aus. Alternativ liebt er auch den Balkon, den Blick immer Richtung Ortsmitte und lauscht was so los ist.

Unterwegs ist er immer an unserer Seite und so richtig Gas gibt er mit dem Treibball. Das ist nach wie vor absolut sein Ding. Auch die Frisbee mag er inzwischen, nur Springen und Fangen – das geht gar nicht – die Füße dürfen die Bodenhaftung nicht verlieren 😀 .

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für Lotta ist er der weltbeste Sparringpartner und auch Lenas wilde 5 Minuten lässt er gelassen über sich ergehen. Wir alle sind froh und dankbar, dass wir ihn haben. In diesem Sinne „hoch die Tassen“! Wir zumindest feiern heute Abend unseren Mr. Foxfire und sind sehr gespannt, welche Abenteuergeschichten wir mit ihm zusammen noch erleben dürfen ❤ .

 

Advertisements