Suche

Kategorie

Allgemein

Aussie Times – Juniors Year

In der Januar/Februar Ausgabe der Aussie Times gibt es jährlich kleine Berichte über die Junioren die im letzten Eventjahr beim ASCA mit ihren Hunden erfolgreich  unterwegs waren. Auch dieses Jahr ist Anastasia wieder mit dabei ♥.

 

💓 so in love 💓

Ich kann es kaum glauben 💕 mein Traum in red & red merle ist nun geplant. Dieses Jahr im Herbst wenn die Blätter in wundervollen Farben und in ganz vielen Rottönen von den Bäumen wedeln dürfen wir hoffentlich auch einen traumhaften roten Wurf empfangen.

Sky fasziniert mich, seit dem ich ihn mit Simone das erste mal als kleinen Wicht in Königswinter gesehen habe. Da saß er und schaute entspannt in die Welt ♥. In all den Jahren seit dem (sei es „beruflich“ bei Sport- und Showveranstaltungen oder „privat“ bei sonstigen Treffen): er ist immer nett, korrekt, folgsam und absolut entspannt unterwegs.

Ich danke hier schon mal allen Beteiligten von ganzem Herzen für ihr OKAY  und freue mich nun einfach *volldoll* auf den kommenden Herbst 😍.

♥ ein Traum in red und red merle ♥

🎇welcome 2020 🎇

Pünktlich zu Silvester trudelten Cocos RN und RNX Zertifikate vom ASCA ein und nach einem gemütlichen Abendessen begrüßten wir auf unserem Balkon mit Fernblick das neue Jahr.

Die Hunde nahmen den Jahreswechel sehr gelassen hin, jeder auf seine Art:
Lena verzog sich ins Bett, Max stand in der Wohnung und lauschte dem Feuerwerk vor verschiedenen Fenstern, Lotta saß bei mir auf dem Balkon und forderte Leckerchen bei jedem Böller ein und Coco lag im Körbchen und kaute in aller Ruhe ihr Rinderohr.

So viele tolle Momente in 2019…
Dankbar bin ich für vieles. Viele tolle Erlebnisse in den letzten 365 Tagen, unvergessliche Momente, bleibende Erinnerungen, tolle Gespräche mit lieben Menschen, viel gelacht und auch geweint. Wer weiß schon, was das nächste Jahr bringt. Ich wünsche Euch alles Liebe, mögen die Träume und Wünsche sich erfüllen.

♫♪ have yourself a merry little christmas ♪♫

Die Zeit vergeht so schnell…

Wir wünschen Euch allen von Herzen eine schöne Weihnachtszeit, umarmt eure Lieben und vergesst nicht auch mal tief durchzuatmen bevor es in 2020 wieder weiter geht ♥ .w_karte_2019_hunde

Und wir so? Na jedenfalls keine Langeweile 😉

Ende September hat der ASEA zu seinem Show-Oktoberfest-Event nach Riol geladen. Kurz entschlossen sind wir hin gefahren, denn es war die letzte Möglichkeit Coco noch einmal in einer Puppy-Class zu showen und das Movement haben wir auch noch mitgenommen. Eine traumhafte Location und endlich einmal eine Veranstaltung für die wir deutlich weniger als die sonst üblichen +200 km fahren müssen. Anna hat riesigen Spaß im Showring gehabt und Lotta (2. Platz) und Coco (BOBP) haben ihr Bestes gegeben.Collage Riol
Anna hat nun eine neue Lieblingstasse – logisch – sieht der Hund auf dem Logo doch Coco zum verwechseln ähnlich 😉.

Über den Feiertag haben wir dann ein verlängertes Wochenende (eigentlich unser einziger Famlienurlaub dieses Jahr) in unserer Lieblingsregion verbracht. Viel Wind und sehr wenig Regen hat uns um die Nasen geweht und wir haben die Zeit miteinander sehr genossen. Für Coco war es der erste Strandbesuch und sie ist definitiv Sand- und Wasserfest *lach*.

2019-10-08 18.45.52

Wieder zu Hause angekommen konnte ich endlich Beweisbilder machen: Das Gen der Anti-Schüsselschieberei hat Coco von Mama erhalten 😂. Ein- und auch Zweipfotig beherrscht sie die Futterschüssel gut. Ansonsten hat sie gefühlt relativ wenig von Mama. Momentan mag sie sich gerne für nix aufregen und muss das dann auch mit ihrer Stimme kommentieren. Da sitzt Mama Lotta dann nur einfach peinlich berührt nebendran und denkt sich bestimmt: Oh mein Gott, wie peinlich… DAS hat sie nicht von mir!

 

2019-10-14 12.38.04Und nach dem Kurzurlaub sind wir wieder nach Belgien gefahren zum Show- und Rallywochenende des BASC.  Coco hatte 2 Starts in der Klasse 6-9 Monate (1x 4. Platz, einmal durch den Ring gehoppelt), Lotta war mit Anna im Rally Ring sehr erfolgreich unterwegs (2 x-leg und somit REX finished) und ich habe mit Coco einen Spontanstart im Rally hingelegt. Coco, das unermüdliche Arbeitshündchen hat nach den Showstarts und dieser langen Wartezeit super die Nerven behalten und für ihre so ziemlich genau 6 Monate eine in meinen Augen Hammer Leistung im Rally-Ring abgeliefert. Motiviert und auf den Punkt genau ist sie fröhlich arbeitend mit mir durch den Parcours. So konnten wir hier auch 2 x-leg mit nach Hause nehmen.

Und weil es so ein schönes Wochenende war: Noch ein Happy-Family-Picture mit einer „leicht“ genervten Mutter 🤣:2019-10-13 17.00.09

♥ Time flies ♥

Auf den Tag genau 5 Monate nach der Geburt der Welpen ist Lotta wieder läufig geworden. Wuschig fordert sie nun Coco zum spielen auf und kann stundenlang das Baby pflegen und putzen. Das Baby lässt es sich nur zu gerne gefallen und ist manchmal über Mamas überschwängliches Verhalten überrascht.

Bei Coco trohnt die Welpenfriese noch immer kackfrech auf ihrem Köpfchen und neue Zähnchen blitzen mit ihren Augen schelmisch um die Wette. Sie hat nun ihre Stimme entdeckt und sie muss manchmal in ihrem Übermut gebremst werden.

Von der Größe her ist Mama nun eingeholt und sie wächst langsam weiter.

Alles ist gut ♥.

September_2019-5776

Summer Event in Belgium August 2019

Lotta:
BN finished
1st leg Rally Excellent
Fit und fidel nach der Welpenpause wieder im Turniergeschehen angekommen.

Coco:
Puppyclass 4-6 month
1 x 1. Platz
2 x 2. Platz
Hat nebenbei noch gelernt: auch wenn es doof ist, da muss ich durch…

Sandra:
Nach 10 Jahren mal wieder im Showring und die Nervosität im Obi-Ring war diesmal gar nicht so schlimm.

Anna:
Nach einem verdienten Piss-Dis am nächsten Tag ein sehr verdienter HIT Junior mit 198 Punkten.

🤩 Wullemupp fast 4/12 🤩

Das kleine lackschwarze Perlchen wächst, nimmt zu, verliert Zähne, entledigt sich so langsam des Welpenfells und ist ein rundum mit sich und ihrer Welt sehr zufriedenes Hundemädchen.
Ich mache es kurz: Ich bin nach wie vor schwer verliebt in das proppere Teilchen ❤ .

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑