Suche

Monat

Juni 2017

<3 unser großes Wunder <3

Vor 8 Monaten hätte ich nie geglaubt, dass wir uns heute darüber freuen dürfen, dass Lena „nullt“.


Nachdem im Oktober und Dezember 2015 erfolgreich die beiden Kreuzbänder operiert wurden und im März 2016 noch der Meniskus entfernt wurde konnten wir hoffnungsvoll ins Rentnerdasein von Lena blicken. Der Sommer ging so dahin, Lotta zog ein und ich sagte noch in die Runde „jetzt beginnt Lenas geschenktes Leben“. Die OP´s waren für uns alle mühevoll und kräftezehrend aber haben absolut den gewünschten Erfolg gebracht.

Im September hatten wir *Glück*, die Herbstgrasmilben waren 2016 gnädig zu Lena.  Eines abends schaute ich in ihr Maul und sah unten am Zahn einen kleinen Knubbel. Rücksprache mit dem TA (waren wir mit Lotta gerade zum impfen): kann mal ein Pickelchen sein, vielleicht durch einen Kauartikel. Einfach mal abwarten.

2016-10-01 10.41.30
19. September 2016

Okay. Also warten wir ein paar Tage. Nachdem es nicht besser wurde und oben am Lippenbändchen auch noch ein Knubbel war fuhr ich mit einem etwas mulmigen Gefühl wieder in die Tierklinik. Dort die Empfehlung: OP mit Zahnextraktion und die zwei „Knubbel“ zum Labor zwecks Diagnostik schicken.

2016-10-05 17.32.04

 

2016-10-03 21.48.54
03. Oktober 2016
2016-10-05 17.32.04
05. Oktober 2016

So wurde Lena erneut in Narkose gelegt und ich erhielt am 13. Oktober einen Anruf der mir den Boden unter den Füßen wegzog… Die Laborbefunde liegen vor, der Knubbel am Oberkiefer ist nicht auffällig ABER Plattenepithelkarzinom im Unterkiefer 😮 .

Die Empfehlung lautete: da diese Art von Krebs sehr bösartig ist und schnell weit steuend wächst schnellstmöglich opierieren. Es wird ein Teil des Unterkiefers amputiert; ob die Eckzähne erhalten bleiben können steht noch nicht fest. Zusätzlich noch eine Chemotherapie.

Alternative: nichts… außer sie irgendwann wenn die Schmerzen zu groß werden zu erlösen. Wann das irgendwann sei, konnte die Tierärztin uns nicht sagen. Mal geht es schnell mal hat man „Glück“. Aber sie machte uns wenig Hoffnung.

Eine Chemo alleine wäre nicht ausreichend.


Da saßen wir nun…

Wir haben lange überlegt und uns auch mit lieben Freunden beraten. Wir haben uns als Familie gemeinsam gegen eine Kieferamputation entschieden. Lieber soll sie ihr geschenktes Leben bis zum Schluss in vollen Zügen genießen.

Die nächsten Wochen waren Alptraumhaft. Regelmäßig schaute ich in ihr Maul und das „Ding“ wuchs und wuchs. Bei der Wachstumsgeschwindigkeit war es fraglich, ob Lena Weihnachten noch bei uns ist. Ab und zu biß sie es sich blutig und ich überlegte ihr noch den Schneidezahn vom Oberkiefer ziehen zu lassen.

Und dann passierte es! Unser kleines Weihnachtswunder. Am 13.12.2016 war es wirklich sichtbar: Das Karzinom wuchs nicht mehr, es entwickelte sich zurück.

15493438_1166860213379132_1876676692213487801_o
13. Dezember 2016

Wir konnten es zuerst nicht glauben, freuten uns vorerst leise und dann etwas lauter. Stillstand! Auch im neuen Jahr kein Wachstum mehr 🙂 .

15972827_1195454497186370_6471658333923444057_o
17. Januar 2017

Warum ich gerade jetzt das schreibe? Ganz einfach. Für uns ist es ein riesengroßes Wunder und ein unglaubliches Geschenk, dass diese einzigartige und tolle Hundedame mit uns zusammen ihren 10. Geburtstag feiern darf und kann. Die Probleme mit den Kreuzbändern sind inzwischen vergessen, die Muskulatur ist wieder da; der Kiefer schmerzt aktuell nicht. Vor ein paar Monaten hat Lena wieder angefangen zu grinsen und sie spielt und tollt mit Lotta um die Wette. Es geht ihr gut. Wir freuen uns mit ihr und genießen es im hier-und-jetzt mit ihr zusammen. Regelmäßig kontrolliere ich ihren Kiefer und wünsche mir, dass der Tag des erneuten Wachstums noch ganz ganz lange auf sich warten lässt.

In diesem Sinne: Happy Birthday liebe Lena ❤ auf dass Du steinalt wirst und glücklich und gesund mit Deinen Alterszipperlein bleibst !

Advertisements

… 365 Tage …

Frisch geschlüpft kam das newborn Foto von Elke bei mir an und nun ist das Püppie schon ein Jahr alt ❤ .

Aus dem Puppy wurde das Püppie, Lotta, Lottchen oder auch  – wie Insider sie nennen  –  Lodda mit zwei d aus Roihesse 😀  .


Was sagen die „knallharten Geburtsfakten“ über sie aus:
Geboren am 21. Juni … am Tag der Sommersonnenwende, des längsten Tages und der kürzesten Nacht.
Sternzeichen Zwilling hmmm… Zwillinge gelten als kommunikativ und erfinderisch.

Möge dem süßen Kleinteil immer die Sommersonnenwende-Sonne aus ihrem Wackelpöppes scheinen, ihr nie die Ideen zur Spielzeugbeschaffung ausgehen und wir freuen uns auf die kommenden 5-Wort-Sätze ❤ .


Zu viel mehr fehlen mir gerade wie Worte …  Ich denke jeder der sie im letzten Jahr kennengelernt hat und sich auch nur mal kurz mit uns unterhalten hat weiß wie viel uns dieses kleine feine Hundemädchen bedeutet.

 

0 years old – exercise finished –

YEAH!!!

Mit O Jahren hat es Lotta geschafft! Sie hat mit uns den Rally Novice Titel erlaufen 😀  . Heute kam das schicke blau-glitzer Zertifikat aus USA bei uns an, wie immer zerknittert 😉 .

Das Püppie ❤ .

Wir freuen uns sehr und arbeiten nun entspannt an dem RN-X 😉 .

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑