Für mich die schönste Art für Rally-Turniere ❤ .

Auf der HP des ASCA kann man sich die Regeln durchlesen, Schilder ausdrucken und einfach mal ein bischen üben.

ASCA-Trials werden ein paar mal im Jahr von Europäischen Vereinen (z.B.: ASVA, ASCD, BASC, Lowlands) veranstaltet. Hinfahren, zuschauen oder auch mitmachen lohnt sich wirklich. In Facebook gibt es einige Gruppen bezüglich ASCA-Rally, hier kann man sich auch Parcoure schon gelaufener Turniere anschauen.

Das schöne ist: alle Rassen dürfen starten. Heißt auch Nachbars Lumpi bekommt eine Tracking-Number (kostet glaube ich aktuell 10 $) und darf dann starten. Und wenn Nachbars Lumpi seine Qualifiying Scores erlaufen hat bekommt auch er eine „Glitzerurkunde“ aus USA zugeschickt.

2016-07-29 10.41.04

So akutell auch wieder bei uns: Anna hat mit Lena den RN-X erlaufen. Und das mit einer Tracking-Number!

Advertisements